VERFAHRENSTECHNIK Schwedt GmbH
 

Katalysatoren und Reaktionsprozesse

Von VTS wurde eine innovative Reaktorpilotanlage zur Nachbildung katalytischer Reaktionsprozesse entwickelt. Kernziel ist die Ermittlung von Leistungsdaten der Katalysatoren und Bestimmung verbesserter Verfahrensparameter für großtechnische Reaktions- und Regenerationsprozesse.

Die Pilotanlage bietet folgende Vorteile

  • Hohe thermische Belastbarkeit der Apparaturen (Reaktor bis 600°C, Regenerator bis 800°C) ermöglichen einen breiten Anwenderkreis.
  • Durch Einsatz moderner on-line Messgeräte, kann die Anlage mit unterschiedlichen Stoffsystemen betrieben werden.
  • Versuchsmessungen werden über ein Prozessleitsystem erfasst und durch eine leistungsstarke Visualisierungssoftware dargestellt. Viele Bilanzen werden online bestimmt und Ergebnisse in Echtzeit exportiert. Somit können prozessbedingte Unzulänglichkeiten direkt behoben werden.
  • Die optimierten Prozessstellgrößen führen zu höheren Ausbeuten und größeren Selektivitäten mit handelsüblichen Katalysatoren.

Durch den kontinuierlichen und praxisnahen Betrieb der Versuchsanlagen wird das langjährige VTS Know-how zur Reaktor- und Regeneratortechnologie (RRT, FMBT) fortwehrend aktualisiert und ausgebaut. Aufgrund des modularen Aufbaus ist die Pilotanlage nach dem individuellen Wunsch des Kunden anpassungsfähig.

Bedingt durch unsere FuE-Erfahrungen und unserer wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit Hochschulen helfen wir Ihnen gern bei ….

  • Realisierung von Forschungsprojekten
  • Wirtschaftlichkeits- und Machbarkeitsstudien
  • Auswertung, Validierung bzw. Scale-Up Ihrer Betriebsdaten

Hauptinteressenten für unser Projektes sind Betreiber folgender Anlagen:

  • Maleinsäureanhydrit (MSA)
  • Acrylnitril (ACN)
  • Fluid Catalytic Cracking (FCC)
  • Silanherstellung und PVC
  • Reformierungsprozesse verschiedenster Kohlenwasserstoffe
  • allgemeine WS-Applikationen

Sie wollen Ihren Katalysatorprozess testen?
Gern unterbreiten wir Ihnen ein Dienstleistungsangebot!